Blechbläsergruppe Sachsen

Blechbläsergruppe
Bildrechte: Dominic Naujocs

Festliches Bläserkonzert mit der „Blechbläsergruppe Sachsen“  am 06.09.19 wurde in St. Markus ein Blechbläserkonzert veranstaltet. Es musizierte die „Blechbläsergruppe Sachsen“ unter der Leitung von Landesposaunenwart i. R. Friedel W. Böhler. Das Thema der musikalischen Reise wird sein „MUSIK, DEN ENGELN BEFOHLEN“.

Die sächsische Bläsergruppe besteht aus einem Freundeskreis von 15 Bläserinnen und Bläsern des Leipziger und Dresdener Raums, die sich seit 1996 zu Konzertfahrten zusammenfinden. Sie gestalten dabei in verschiedenen Gemeinden Bläserkonzerte und wirken bei Gottesdiensten mit. Bei den Konzerten präsentieren sie u. a. Kompositionen aus der Tradition und der Musik der sächsischen Posaunenchorarbeit.

Die Mitglieder der Gruppe sind Bläserinnen und Bläser sächsischer Posaunenchöre. Friedel W. Böhler, der musikalische Leiter der Gruppe, war Landesposaunenwart in der “Sächsischen Posaunenmission e.V.” - dem Dachverband der insgesamt 470 Posaunenchöre in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Zu den bisherigen Reisezielen der Gruppe gehörten Schweden, Dänemark, Österreich, die Schweiz, Rheinhessen und Rheingau, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, die Pfalz, Freiburg/Breisgau, Elsass, Thüringen, Nordrhein-Westfahlen, Rheinland-Pfalz, Hessen und die Region Ostfriesland. Ein besonderer Höhepunkt war eine USA-Reise im Jahr 2000.

Das diesjährige Programm der Gruppe enthält Werke aus verschiedenen Jahrhunderten, u.a. von Jacobus Gallus, Jeremiah Clarke, Jürgen Pfiester,  Felix  Mendelssohn Bartholdy und Friedel W. Böhler - darunter auch solistische Beiträge mit Orgelbegleitung, Stücke für Posaunenquartett, Stücke mit Beteiligung von Perkussionsinstrumenten und einen gesungenen Beitrag.

Es waren alle Interessierten zu dem Konzert herzlich eingeladen. Der Eintritt war frei; um eine Kollekte wurde gebeten.